28.03.2020 - Gotha glüht - Schmiedestücke „unter dem Hammer“ - Schmiede – Handwerk – Kunst

Bildrechte: Gotha glüht e.V. - Doppelklick zum Vergrößern

Gotha glüht - Schmiedestücke „unter dem Hammer“

 

DREI, ZWEI, EINS…. und der Hammer schlägt zu. Es ist wieder Kunstauktion in Gotha. Am Samstag, dem 28.März ab 19 Uhr werden im Hotel „Der Lindenhof“ vom Hotelchef Olaf Seibicke persönlich einige der schönsten Exponate des Metallgestaltertreffens 2019 des Gotha glüht e.V. einen neuen stolzen Besitzer finden. Die Mitglieder des Vereins organisieren jährlich das schon weit über Gotha hinaus bekannte Treffen der Schmiede sowie den untrennbar damit verbundenen beliebten Handwerker- und Spezialitätenmarkt. Sie sind dankbar für das Engagement des erfolgreichen und bekannten Gothaer Hoteliers, der die Versteigerung zugunsten des Vereins sehr gern übernimmt.

 

Charmante Unterstützung erhält Seibicke an diesem Abend von der bekannten und beliebten Marianne Sägebrecht. Sie wird, passend zum Ende der kalten Jahreszeit, ihre Lieblingsgedichte und Frühlingsgeschichten lesen und auf Ihre natürliche und bodenständige Art das Eine oder Andere mit dem Auktionator zu bereden haben. Die Gäste dürfen auf einen sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend gespannt sein, denn Marianne wird bei ihrer Lesung musikalisch von der stimmgewaltigen Sandrina Sedona begleitet.

 

Perfekt wird der ganze Abend mit dem köstlichen Menü aus der Küche des Hauses, das  den Abend wie immer kulinarisch „hammermäßig“ krönt.

 

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend der Highlights für alle Sinne, zu dem der Gotha glüht e.V. und Olaf Seibicke vom Hotel „Der Lindenhof“ mit Stargast Marianne Sägebrecht einladen. Stammgast Heinz Hoenig, der inzwischen auch gern selbst mal mit schmiedet, will ebenfalls in Gotha wieder dabei sein.

 

(Reservierungen unter: Tel. 03621-772-0 oder info[at]der-lindenhof-gotha.de)

 

Übrigens, in der Zeit vom 2. bis zum 27. März werden die Schmiedestücke aus 2019 zum Thema „fließend“ im Kaufhaus MOSES zu besichtigen sein. Gelegenheit, die kreativen und handwerklich einmaligen Arbeiten so ganz aus der Nähe zu betrachten.

 

Martina Grauel
für den Gotha glüht e.V.

 

inhaltlich für diese Presse-Mitteilung verantwortlich ist:

Gotha glüht e.V.
Friemarer Straße 38
99867 Gotha
Telefon: +49 3621 510 5999
Telefax: +49 3621 510 5998
kontakt[at]gotha-glueht.de

www.gotha-glueht.de

 

 

 

Von: GF
Kategorie: Nachrichten
Dateien:
TEXT_RHK_feb_2020.pdf873 K