Innungsfahrt 2019 der Innung Holzhandwerk Gotha nach Bamberg

Gruppenfoto vor der Meisterschule Ebern (Mitte oben Maik Schottmann; ganz rechts Obermeister Mike Koch)

Innungsfahrt 2019 der

Innung der Holzhandwerk des Kreises Gotha nach Bamberg

 

  • Besuch der Firma Schuko Knetzgau GmbH & Co. KG
  • Stadtbesichtigung Bamberg 
  • Besuch Biergarten 
  • Besuch der Meisterschule Ebern für das Schreinerhandwerk

 

 

Am 13. September 2019 startete die diesjährige Innungsfahrt der Innung Holzhandwerk des Kreises Gotha statt. Ziel war diesmal Bamberg und bis zum 15. September standen einige Programmpunkte auf dem Plan.

 

Erste Station der Informationsreise war ein Besuch bei der Firma Schuko Knetzgau GmbH & Co. KG.. Herzlich empfangen erfuhren die Teilnehmer viel über die Firmengeschichte und deren Produktpalette für Absaug- und Filtertechnik. Mit besonderem Interesse standen die Zerkleinerer- und Spänefördersysteme bei unseren Innungsbetrieben im Focus.

 

Schon ging es weiter direkt nach Bamberg. Bei einer organisierten Führung lernten wir Stadt und Leute mal aus einer nicht alltäglichen Sicht kennen.

Bamberg, bekannt für sein Bier, lud uns zu einem gemeinsamem Besuch im Biergarten ein. Verköstigung des frischen Bieres inklusive. Das stärkt den Teamgeist.

 

Finaler Programmpunkt war unsere Besichtigung der Meisterschule in Erbern für das Schreinerhandwerk. Just an diesem Wochenende wurden dort wieder Meisterprüfungen abgelegt. Wir konnten die vielfältigen Meisterstücke begutachten, den Leistungsstand und die Kreativität der "Jungmeister" kennen lernen.

 

Wieder dürfen wir auf eine sehr gelungene Innungsfahrt zurückblicken. Unsere Gemeinschaft ist wieder enger zusammengerückt. Innung verbindet!

 

Einen herzlichen Dank an den Organisator Maik Schottmann – Danke für die guten Ideen.

 

Obermeister

Mike Koch

 

 

Von: GF
Kategorie: Nachrichten